Zwei Teams wurden soger mit Sonderpreisen ausgezeichnet. Die Teilnehmer haben ihre Ergebnisse an selbst gestalteten Wettbewerbsständen präsentiert.

 

 

K640 bild1

Ben Eyler aus der Klasse 5b hatte Bakterien gezüchtet und untersucht, wie sich die Inhaltsstoffe von Gummibärchen auf deren Gedeihen auswirken. Sein Fazit: In Maßen und nicht in Massen genossen, beeinträchtigen sie unsere Darmbakterien nicht.

K640 bild2Adina Schöffel aus der Klasse 6c hatte Kristalle unter verschiedenen Bedingungen gezüchtet und erkannt, dass man durch Zugabe von Lebensmittelfarbstoffen sogar farbige Kristalle erhalten kann.

K640 bild3Julia Seifert aus der Klasse 6c hatte bei ihren Katzen starke Gewichtsschwankungen bemerkt und herausgefunden, dass diese sich großenteils mit der An- bzw. Abwesenheit ihres Vaters erklären lassen.

K640 bild4

Max-Johann Sturm aus der 9. Jahrgangsstufe hatte seine Mitschüler Tests mit verschiedenen Cola-Proben und -Logos unterzogen und festgestellt, dass das Etikett oder die Präsentation des Inhalts sich stark auf die Einschätzung des Geschmacks auswirken. Er wurde bei der Abschlussfeier mit einem Sonderpreis ausgezeichnet.

K640 bild5

Anna-Maria Vetter aus der Klasse 10a und Sophie König aus der 11. Jahrgangsstufe hatten Kuchen nach unterschiedlichen veganen Rezepten gebacken, waren bei der Rezepterstellung aber exakt naturwissenschaftlich vorgegangen. Sie maßen Teigdichten und fotografierten die mikroskopische Teigstruktur und bemerkten beispielsweise, dass zugegebenes Fett sich nicht auf die Dichte auswirkt, die Teigstruktur aber verfeinert und die Haltbarkeit erhöht.

K640 bild6Anton Peneff aus der Q 11 und Victor Peneff aus der Q 12 hatten unter Mitwirkung von Andreas Weisser verschiedene Versuche angestellt, mit denen sie wahrscheinlich machen konnten, dass Pflanzen in den Kellern in Weißenstadt, die eine erhöhte Radioaktivität aufweisen, viel länger überleben als in unbelasteten Kellern und wohl sogar Photosynthese treiben können. Ihre Forschungstätigkeit wurde mit einem Sonderpreis honoriert.

   

Luisenburg-Gymnasium Wunsiedel

Burggraf-Friedrich-Str. 9

95632 Wunsiedel

 

Tel.: 09232 / 9904 -0

Fax.: 09232/9904-150

e-mail: gymnasium@lugy.de

 

Anfahrt

   
© Luisenburg-Gymnasium