emc2 Physik

Ansprechpartner: Thomas Hellerl

Physik am LUGY:

Der Unterricht im Physik beginnt in der 7. Klasse als Teil des Fachs Natur und Technik, ist ein eigenständiges Fach ab der 8. Klasse. In allen Ausbildungsrichtungen wird Physik bis einschließlich zur 10. Jahrgangsstufe unterrichtet. In der Qualifikationsphase kann Physik als naturwissenschaftliches Fach für zwei weitere Schuljahre in Q11 und Q12 belegt werden. In diesem Fall ist auch die Ablegung der Abiturprüfung in mündlicher (Kolloquium) oder schriftlicher Form möglich. Auch eine einjährige Belegung in Q11 ist möglich.

In der 7. Klasse ist Physik ein Teil des Fachs Natur und Technik zusammen Informatik. Die Teilnote Physik zählt dabei zwei Drittel der Gesamtnote in Natur und Technik. In der 7. sind nur kleine Leistungsnachweise (z.B. Stegreifaufgaben) zu erbringen.

Ab der 8. Jahrgangsstufe ist Physik ein eigenständiges Fach, in dem auch Schulaufgaben geschrieben werden, je 1 pro Halbjahr.

Physik im naturwissenschaftlich-technologischen Zweig

Das Fach Physik prägt in starkem Maße den naturwissenschaftlich-technologischen Zweig des Gymnasiums. Neben 2 Wochenstunden Unterricht ist die wöchentliche Profilstunde hervorzuheben. Hier steht das praktische und weitgehend eigenständige Arbeiten im Vordergrund. Die Schüler lernen, physikalische Experimente fachgerecht zu planen und durchzuführen. Sie lernen dabei auch, Sicherheitsrichtlinien (z.B. beim Hantieren mit elektrischem Strom) zu beachten und Laborgeräten sicher umzugehen. Die Schüler sind dabei hoch motiviert und erhalten auch die Möglichkeit, ihre manuelle Geschicklichkeit zu erweitern. Neben der Versuchsdurchführung ist selbstverständlich auch eine Auswertung wichtig, die zum tieferen, wohl auch mathematischen Verständnis der beobachteten Phänomene führt.

Physik-Profilstunden mit Übungen:
physik energie1  physik energie2

Physik im sprachlichen und wirtschaftswissenschaftlichen Zweig

Die Schüler dieser Ausbildungsrichtungen werden in der 8., 9. und 10. Jahrgangsstufe je 2 Wochenstunden im Fach Physik unterrichtet. Profilstunden finden nicht statt.

 
Leistungserhebungen:

Da Physik ab der 8. Klasse als Kernfach gilt, wird pro Halbjahr eine Schulaufgabe unabhängig von der jeweiligen Ausbildungsrichtung geschrieben (großer Leistungsnachweis).

Daneben sind natürlich alle Formen kleiner Leistungsnachweise möglich.

Lehrplan: 

Lehrplan

Wettbewerbe

  • Internationale JuniorScienceOlympiade

    Dieser Wettbewerb ist geeignet für die Unter und Mittelstufe.
    Der Auswahlwettbewerb zur Internationalen JuniorScienceOlympiade (IJSO) ist die jüngste der sechs
    ScienceOlympiaden am IPN an der Universität Kiel, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie den Kultusbehörden der Länder gefördert werden. Der Wettbewerb ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft bundesweiter Schülerwettbewerbe.

    Wer sich ganz allgemein für Naturwissenschaften und nicht nur speziell für eine Fachdisziplin interessiert, ist hier genau richtig. An der ersten Runde kann sich jeder - auch zusammen mit Freunden - ohne große Einstiegshürde beteiligen: Die Aufgaben bestehen aus einfach durchzuführenden Experimenten, an die sich weiterführende Fragen knüpfen.

    Die IJSO fördert junge Talente in den Naturwissenschaften, wo Schule allein Wissensdurst und Forscherdrang nicht stillen kann. Die Juniorolympiade wendet sich an Schülerinnen und Schüler, die höchstens 15 Jahre alt sind. Der Start der jährlichen Aufgabenrunde ist im Januar!
    Ansprechpartner: Herr Hellerl

  • Internationale Physik Olympiade
    Spaß an Physik?
    Dieser Wettbewerb ist geeignet für Schüler ab der 10. Klasse.


    Dann bist du hier genau richtig! Die Internationale PhysikOlympiade - kurz IPhO - ist ein Wettbewerb für physikbegeisterte Schülerinnen und Schüler aus aller Welt, die einmal im Jahr bei theoretischen und experimentellen Aufgaben ihre Leistungen messen und um Medaillen kämpfen. Als Vorbereitung für diesen höchst interessanten aber doch auch anspruchsvollen Wettbewerb bietet das Lugy den „Interessiertenkurs Physik“ an. Es gibt vier nationale Qualifikationsrunden und ein internationales Finale.
    Ansprechpartner: Herr Hellerl

Grundwissen:

 

Links:

 


 

 

 

   

Luisenburg-Gymnasium Wunsiedel

Burggraf-Friedrich-Str. 9

95632 Wunsiedel

 

Tel.: 09232 / 9904 -0

Fax.: 09232/9904-150

e-mail: gymnasium@lugy.de

 

Anfahrt

   
© Luisenburg-Gymnasium